asut wurde 1974 als politisch neutraler Verband der Telekommunikationsbenützer gegründet. Durch die 2006 beschlossene Fusion mit SICTA wurden auch die Fernmeldedienstanbieter und Operator in die asut integriert. Der Verband repräsentiert nunmehr die gesamte Telekommunikationsbranche und sämtliche Wirtschaftzweige sind in ihm vertreten. Er setzt sich dafür ein, dass sowohl Nutzer als auch Anbieter von Dienstleistungen und Produkten wirtschaftlich und politisch optimale Rahmenbedingungen erhalten.

Ziele
  • Förderung des freien und fairen Wettbewerbs im liberalisierten Schweizer Telekommunikationsmarkt
  • Vertretung der Interessen der Benutzer und Anbieter gegenüber den Behörden
  • Information der Mitglieder über Trends und Entwicklungen in der Branche sowie über den Stand der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente im Bereich Telekommunikation
  • Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches unter den Mitgliedern
Die asut ist Mitglied von ICTswitzerland, der Dachorganisation der wichtigsten schweizerischen Verbände im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie.
www.asut.ch